26 Jun 2019 1884
Sofia Vasconcelos From Madeira to Mars
#erfahrungen #natur #tipps

5 Aussichtspunkte, die man in Funchal nicht verpassen darf

Ich habe einen Freund, der immer sagt, dass er noch nie so viele Aussichtspunkte gesehen hat wie auf Madeira !!
Die Fahrt mit dem Auto funktioniert nach dem Stop-and-Go-Prinzip, denn an jeder Ecke gibt es ein neues Schild mit der Aufschrift „Aussichtspunkt in x Metern" und . .. niemand kann ja einer schönen Aussicht widerstehen :)

Funchal ist dank seiner geographischen Beschaffenheit, die einem Amphitheater gleicht, eine Stadt mit vielen Aussichtspunkten. Einige wurden eigens angelegt, andere entstanden ungeplant in Gässchen oder an Straßenecken.
In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen 5 Aussichtspunkte, die man in Funchal nicht verpassen darf:

1. Aussichtspunkt Miradouro da Nazaré

Der Aussichtspunkt liegt ca. 2,5 km vom Resort Vila Porto Mare entfernt, westlich des Stadtzentrums. Die Aussicht ist herrlich und bietet einen Blick auf die gesamte Bucht, vom Meer bis zu den Bergen. Der Aussichtspunkt ist besonders bei Sonnenaufgang schön und mit etwas Glück kann man beobachten, wie die Kreuzfahrtschiffe im Hafen anlegen.
Anschrift: R. dos Estados Unidos da América 46

2. Aussichtspunkt Miradouro do Pico dos Barcelos

In circa 350 Meter Höhe liegt einer der symbolträchtigsten Aussichtspunkte von Funchal. Dank seines 360°-Blicks und seiner exotischen, orangefarbenen Blütenpracht ist er sehr beliebt für Fotos (besonders für feierliche Anlässe wie Hochzeiten und Taufen). Er ist circa 4 km vom Hotel The Cliff Bay entfernt.
Anschrift: Urbanização Pico dos Barcelos 1

3. Aussichtspunkt Miradouro da Quinta Vigia

Heute ist die Quinta Vigia der offizielle Wohnsitz des Präsidenten der Regionalregierung, früher jedoch wohnten hier berühmte Persönlichkeiten des europäischen Hochadels, z. B. Adelheid von Sachsen-Meiningen, Königin von England, oder Amélie von Leuchtenberg, Kaiserin von Brasilien. Die Quinta liegt inmitten herrlicher Gärten (die man für eine Gebühr von 1 € besichtigen kann) und in denen sich der Aussichtspunkt Mirante de Dona Guiomar befindet. Namensgeberin war eine Adlige Geschäftsfrau Madeiras, die im 18. Jh. hier lebte und den Aussichtspunkt nutzte, um die Ein- und Ausfahrt der Schiffe zu kontrollieren.
Der Blick auf das Meer und den Hafen von Funchal ist einfach herrlich und eines Königs oder einer Königin würdig. ..
Anschrift: Avenida do Infante 1, Funchal

4. Aussichtspunkt Miradouro do Pináculo

Es scheint, als sei der Aussichtspunkt für diesen Ort maßgeschneidert worden. Der auf 283 Meter Höhe gelegene Miradouro do Pináculo wird von einer herrlichen rosa Bougainvillea überdacht – der perfekte Rahmen für die Stadt Funchal. Auf Postkarten und in Reiseführen dieses Reiseziels finden sich häufig Fotos von diesem Ort. Er ist perfekt, romantisch und außergewöhnlich – einfach ein Muss !!
Anschrift: Rua Conde Carvalhal, Funchal

5. Aussichtspunkt Miradouro das Neves

 An Silvester ist der Aussichtspunkt Miradouro das Neves einer der besten Orte, um das Feuerwerk zu sehen! Er bietet einen überragenden Blick über die ganze Stadt, der sich von der Bucht von Funchal bis zu den Ilhas Desertas erstreckt. Der Aussichtspunkt liegt an der alten Straße zum Flughafen und war früher bei allen Reisenden, die hier vorbeikamen, ein Ort, in den Sie sich „auf den ersten Blick verliebten".
Anschrift: Estrada do Aeroporto, São Gonçalo, Funchal
Machen Sie es wie mein Freund, wenn Sie Madeira besuchen – halten Sie einfach an und genießen Sie jeden Blick und jede Perspektive – und wählen Sie Ihren Lieblingsaussichtspunkt in Funchal !!
Lieben Teilen Zeichnen