07 Aug 2018 3680

Ein Tag im Hotel The Cliff Bay

Mit jeder Minute Ihres Aufenthalts im The Cliff Bay wird ein Traum Wirklichkeit. 

Der Check-In, das Abendessen am Kai, Morgenspaziergänge am Meer oder die unvergesslichen Ausblicke auf die Bucht von Funchal, all dies sind Momente, an die ich mich immer erinnern werde. 

Das Hotel The Cliff Bay hat verschiedene Auszeichnungen und Preise erhalten, darunter die Auszeichnung als Bestes 5-Sterne-Hotel Portugals (Trivago Awards 2018) und als Traveller’s choice 2018 (Tripadvisor). Nach meinem Aufenthalt dort kann ich sehr gut verstehen, warum. .. 


Haben Sie sich bereits vorgestellt, was Sie an einem Tag im Hotel The Cliff Bay so alles machen werden?

In diesem Artikel beschreibe ich 24 Stunden in diesem Hotel, um Sie für Ihren nächsten Aufenthalt zu inspirieren. ..

14:00 . Die Ankunft

Kaum betrete ich die Eingangshalle durch die elegante Drehtür aus Holz, werde ich vom bezaubernden Duft farbenfroher Blumen begrüßt. An der Rezeption erhalte ich bei einem Glas Sekt die wichtigsten Informationen über das Hotel. Am Freitag gibt es Sushi am Kai", eine Gelegenheit, die ich nicht verpassen möchte! Ich nehme mir dies fürs Abendessen vor. Gegenüber der Rezeption spiegelt sich das Blau des Meeres in den enormen Glasfenstern. Es fängt gut an . ..

15:00 . Das Zimmer

Mein geräumiges Zimmer hat einen Blick auf die Bucht der Stadt, das spektakuläre Amphitheater, das Funchal zu bieten hat. Vom Ausblick berauscht setze ich mich auf den Balkon und „nutze die Zeit". Ich lausche dem Vogelgezwitscher und betrachte die Gärten, die von der Unendlichkeit des Meeres abgelöst werden. Dort unten am Pool beobachte ich die anderen Gäste. Frieden liegt in der Luft, die einen lesen Bücher oder Zeitschriften, die anderen entspannen sich in den Liegen oder unterhalten sich. Ich spüre, wie ich mich entspanne. Ich hätte andere Pläne für diesen Nachmittag machen können, eine Massage im SPA oder ein Nachmittagstee mit hausgemachtem Gebäck und „Petit Fours" . .. aber diese Einladung ist ebenso verführerisch. In meinem komfortablen Zimmer mit diesem Meerblick zu bleiben ist alles, was ich brauche. Ich halte inne, um mich umzuschauen, und lasse meinen Gedanken freien Lauf. 

17:00 . Das Hallenbad

Um meinen Entspannungsnachmittag vollkommen zu machen, spaziere ich durch die Gärten und besuche die Cactus Bar, um deren berühmte Fruchtsäfte zu probieren. Ich tauche in den Pool des SPA, der über einen überdachten und einen unüberdachten Bereich verfügt, bewege mich durch den Wasserfall des Pools und schließlich in Richtung Jacuzzi. Die Sonne steht hoch am Himmel, und ich strecke mich auf einer der Liegen aus und lausche dem entspannenden Klang des Wassers. An der Rezeption des Pools stehen stets Badetücher zur Verfügung. Wie schön.

19:00 . Das „Sushi am Kai“

Eine der Besonderheiten des The Cliff Bay sind seine kleinen Kais am Meer, die typisch für die Küste von Funchal sind. Ich steige die weißen Stufen hinab und folge den Pfeilen, die zur Veranstaltung des Abends führen, dem Sushi by the sea". Ich werden vom Meer und den Klängen des DJ angezogen, dessen Musik die Cocktails begleitet, und natürlich von einem Sonnenuntergang für unverbesserliche Romantiker. Neben mit Blumen dekoriertem Sushi und Sashimi probiere ich auch das Kalbfleisch an Süßkartoffel und zum Abschluss das Eisduo aus Sesam und Matcha. Alles sehr gut und äußerst köstlich; Geschmack, Aufmachung, Service und Ambiente.

21: 30 . Die Live-Musik

Der Abend endet mit traditionell madeirischer Musik der unterhaltsamen und ganz besonderen Band „Banda d’Além", im „The Cliff Bar & Bistro". Elektrisierend!

08:00 . Der Morgen auf dem Balkon

Nach einem erholsamen Schlaf in einem der besten Betten, in denen ich je geschlafen habe, bin ich mit diesem bezaubernden Ausblick aufgewacht. Das Bild spricht für sich.

09:00 . Das Frühstück im Restaurant The Rose Garden

Inmitten eines Rosengartens, unter der warmen Sonne und im Schatten der Laubbäume nehme ich im The Rose Garden mein Frühstück zu mir. Das Buffet ist abwechslungsreich und von hoher Qualität, mit verschiedensten Geschmacksrichtungen sowohl des kontinentalen als auch des englischen Frühstücks. Ich entscheide mich für frisches Obst und eine typische Spezialität Madeiras, die sogenannten „Douradas". In verschiedenen Sprachen werden die Nachrichten des Tages verkündet, ein idealer Vorwand für ein ausgedehntes Frühstück mit Recht auf Kaffee in der Navigator’s Lounge. Mit Sicherheit einer der schönsten Ausblicke der Insel . ..

10:00 . Außenpool mit Meerwasser

Ich nutze die Gelegenheit, im Außenpool zu schwimmen und im Solarium zu entspannen. Es gibt überall Blumen und Winkel, um mit dem Meer allein zu sein. Auf den gepolsterten Liegen schlummere ich dahin. Unmöglich hier nicht zu entspannen !!

12:00 . Check-out

Die Stunde des Check-out ist gekommen, und ich habe nicht die geringste Lust, das The Cliff Bay zu verlassen. Ich verlängere den Aufenthalt mit einem Mittagessen im türkisblauen Restaurant am Pool, The Blue Lagoon. Ich folge der Empfehlung des Chefkochs und gebe diese weiter:

 - „Probieren Sie unbedingt den Fischeintopf Caldeirada Blue Lagoon, Sie werden begeistert sein!"

Ich wollte schon lange die Annehmlichkeiten eines Aufenthalts im The Cliff Bay kennenlernen. 

Gefunden habe ich Frieden, einen beispielhaften Service, Komfort, unvergessliche Ausblicke, köstliches Essen und ein bezauberndes Ambiente.

Vielen Dank, PortoBay !!

Lieben Teilen Zeichnen