10 Apr 2015 25537
Patrícia Lencastre {blogger} www.shortstoryblog.com
#erfahrungen #familie

MADEIRA MIT KINDERN: 10 erlebnisse, die sie lieben werden!

Sollten Sie sich für Madeira als Reiseziel entschieden haben und dieses Mal mit Ihren Kindern kommen, hat die Bloggerin Patrícia Lencastre aus Madeira ein paar unentbehrliche Tipps für Sie zusammengestellt, um ein paar Tage puren Spaß mit Ihrer Familie erleben zu können. Nutzen Sie das Beste, das Ihnen die Insel zu bieten hat und vergnügen Sie sich in den Naturparks, den traumhaften Schwimmbädern und den Fahrten mit den Tuk Tuks. Diese Momente werden Sie nicht so schnell vergessen!

1.

Wenn Sie mit Ihren Kindern zu Fuß einen Ausflug in Funchal machen, lohnt sich ein Besuch der bemalten Türen in der Altstadt. Die Geschichten, die Figuren und die Szenarien werden Ihnen sicher im Gedächtnis bleiben, wenn Sie nach Hause fahren. Am Ende des Besuchs, nach einem Gang durch den Garten, wartet mit der Seilbahn bereits die nächste Erfahrung auf Sie. Hier ist nicht nur das Ziel - mit Gärten und Wege wie aus einem Märchenbuch - wichtig, sondern auch die Fahrt selbst, die die Kleinen begeistern wird. Den etwas Mutigeren schlage ich für die Rückfahrt nach Funchal eine Fahrt mit den traditionellen Korbschlitten vor, denn es gibt Erfahrungen, die einmalig sind, und das ist so eine Erfahrung.

2

Es ist schwierig, ein Kind zu finden, dass keine Schaukeln und Rutschen mag. Deshalb sollten Sie unbedingt den Park von Santa Catarina besuchen, der neben einem Kinderspielplatz auch einen einmaligen Blick auf Funchal bietet. Nutzen Sie die Gelegenheit und nehmen Sie etwas Brot mit. Ihre Kinder werden mit Begeisterung die Enten im Teich des Parks füttern.

Sie sollten auch einen Teil dieses Tages nutzen, um den Zauber dieser Stadt zu entdecken. Für eine Fahrt mit Kindern gibt es kein besseres Transportmittel die Tuk Tuk. Mit diesen bequemen Kabinenroller können Sie einen denkwürdigen Ausflug genießen und die Strecke wählen, die Ihnen gerade gefällt.

3

Im Norden der Insel finden Sie beeindruckende Berge mit grünen Hänge, die sich vom Blau des Meeres abheben. Eine Traumlandschaft, in der sich so schöne Orte wie der Praia do Seixal verbergen. Nur an wenigen Stellen auf der Welt werden Sie einen Strand mit schwarzem Sand, Blick auf grüne Hänge und einem für Kinder idealen Zugang zum Meer finden. In unmittelbarer Nähe bietet der Clube Naval do Seixal verschiedene Wassersportangebote für Kinder. Nutzen Sie die Gelegenheit und schauen Sie ihnen von der gemütlichen Terrasse aus zu. 

4

Wenn ich meine Kinder wirklich begeistern will, dann ist ein Morgen in den natürlichen Schwimmbecken von Porto Moniz eine sichere Entscheidung. Hier finden Sie hervorragende Einrichtungen und traumhafte Schwimmbecken, die Kinder und Erwachsene begeistern. In den ruhigen Becken mit weißem Grund erwartet Sie das saubere Wasser des Meeres im Norden der Insel. Besuchen Sie vor der Rückfahrt das Aquarium von Porto Moniz, wo die Kinder beim Entdecken und Zählen der verschiedenen Fische des Aquariums ganz aufgehen.

5

Madeira hat eine lange Geschichte und die Art und Weise, wie sie im Themenpark von Madeira erzählt wird, begeistert Menschen jeden Alters. Sie machen garantiert eine gute Figur, wenn Sie Ihre Kinder zu den verschiedene Hallen mit unterschiedlichen Angeboten, zu einer Bootsfahrt auf dem See oder einer Runde mit der Eisenbahn mitnehmen. Ganz zu schweigen von den Spielplätzen, auf denen die Kleinen unbeschwert spielen können. 

6

Bei einem Besuch in der Region sollten Sie auch auf die Gastronomie Madeiras achten. Der traditionelle Grillspiel mit einem bolo do caco, einem typischen Fladenbrot, ist einfach ein Muss. Der Spieß ist übrigens aus Lorbeerholz. Probieren Sie diese Leckerbissen in der Gegend von Estreito de Câmara de Lobos, während eines Ausflugs zum Erlebnisbauernhof von Prazeres, wo die Kinder Tiere füttern und über den von der örtlichen Pfarrgemeinde geleiteten Bauernhof streifen können. Probieren Sie auch die verschiedenen Apfelweine. Alle aus lokaler Produktion.

7

Das Meer vor Madeira leuchtet im tiefsten Blau, das Sie jemals in Ihrem Leben sehen werden, und es gibt nichts Schöneres, um es zu genießen, als eine Bootsfahrt, auf der sie auf Wale und Delfine stoßen. Das vielfältige Angebot bietet etwas für jeden Geschmack: vom Katamaran bis zum Schnellboot, von der nachgebauten Nau bis zum Segelschiff.

Mutige können während ihrer Fahrt an der Küste entlang auch einen Sprung ins Wasser wagen!

8

Ein Programmpunkt, an dass sich Kinder und Erwachsen garantiert erinnern, ist ein Bad im Meer von Madeira. Der beeindruckende Meeresgrund mit seinen Felsen und das saubere, transparente Wasser, das den Blick auf die zu Ihren Füßen schwimmenden Fische freigibt, ist eine einmalige Erfahrung, die ihres Gleichen sucht. Es ist eine dieser Erinnerungen, von denen man gerne erzählt und an die man sich bei der Rückreise gerne erinnert. 

9

Nach all den Ausflügen und Besuchen der letzten Tage können Sie Ihre Kinder mit einem Morgen im Aquaparque in der Nähe des Flughafens entschädigen. Es gibt kein Kind, das dieses Programm nicht begeistert. Der Wasserpark mit seinem großen Angebot fasziniert Alt und Jung. Auf dem Weg können Sie die Gelegenheit für einen Sprung ins Meer nutzen. Der Weg von Funchal zum Park bietet hierfür zahlreiche Möglichkeiten. 

10

Vor der Rückreise, nachdem Sie das Meer, das Gebirge und die Gastronomie Madeiras genossen haben, sollten Sie noch den Mercado dos Lavradores besuchen. Die Verkäufer sind sympathisch und gastfreundlich und lassen Sie sicher einige Ihnen unbekannte Früchte probieren. Kaufen Sie auch einige Souvenirs zum Mitnehmen. Die traditionellen Weidenkörbe, die Schellenbäume (Brinquinhos), die typischen Stiefel mit kurzem Schaft oder die Pudelmützen mit Ohrenklappen sind einmalige Geschenke. So können Sie etwas von dem, was Sie hier gefunden haben, mitnehmen. Und nehmen Sie auch Ihre Erfahrungen auf Madeira mit, um zu zeigen, dass das Paradies existiert und gar nicht so weit weg ist.

Lieben Teilen Zeichnen