22 Nov 2018 3253
#erinnerungen #familie

„Madeira steht immer auf Platz eins, definitiv !!“

Seit 1994 sind Jill und Hugh Cage Stammgäste in den Hotels von PortoBay. Mit über 50 Aufenthalten in den Hotels von PortoBay auf Madeira sind Ferien auf Madeira für sie aus verschiedenen Gründen ein Fixpunkt.

 

Während ihres letzten Aufenthaltes im Vila Porto Mare im Oktober hatten wir das Vergnügen sie für unseren Blog zu interviewen und wir freuen uns, das Gespräch mit Ihnen teilen zu können.

 

1 - Wie haben Sie die Hotels von PortoBay auf Madeira entdeckt? War es Liebe auf den ersten Blick?

 

Das war vor allem über die Arbeit. Wir hatten bereits an Madeira als Urlaubsziel gedacht, aber normalerweise sind wir, neben anderen Orten, nach Italien gereist. Madeira stand jedoch schon auf unserer Liste.

 

Wir haben nach einem guten Grund für eine Reise gesucht und als das The Cliff Bay gebaut wurde, bin ich in das Büro unseres Exportleiters gekommen und da lag eine Zeichnung dieses bezaubernden Hotels, aus dem dann das The Cliff Bay wurde.

 

Unser Unternehmen hat die Beschichtungen für die Fenster dieses Hotels geliefert und da habe ich zu Jill gesagt:

 

 - Da müssen wir Urlaub machen!


Unmittelbar nach der Eröffnung des The Cliff Bay haben wir Madeira für zwei Wochen besucht. Seit damals sind wir jedes Jahr wiedergekommen. Später, mit der Eröffnung der Appartements des The Residence, hat unsere Familie (einschließlich Enkel) begonnen im August zwei Wochen nach Madeira zu reisen, wegen der Schulferien. Außerdem verbringen wir hier üblicherweise zwei Wochen im Oktober und eine Woche im April.

 

Normalerweise bleiben wir eine Woche im The Residence. Zusätzlich verbringen wir noch eine Woche im The Cliff Bay oder im PortoBay Serra Golf, um insgesamt zwei Wochen hier zu verbringen.

 

2. Haben Sie ein PortoBay Lieblingshotel?

Die Hotels sind alle aus ganz unterschiedlichen Gründen besonders, aber das The Cliff Bay ist einer unserer Favoriten, weil wir hier unseren ersten Aufenthalt verbracht haben.

 

Das Vila Porto Mare ist optimal für Familien. Vor zwei Jahren haben unser Sohn und unser Enkel dort die Youth Week verbracht und es war fantastisch !! Unser Enkel hat mit Küchenchef Benoît gekocht und hat heute noch die Kochmütze mit der Unterschrift des Küchenchefs !!

Was sie bei der Youth Week leisten, ist fantastisch. Es ist alles Teil der Erziehung und erweitert den Horizont. Das haben wir immer versucht den Lehrern zu erklären, wenn wir unsere Enkel während der Schulzeit mit nach Madeira nehmen wollten.

„Die Kinder sitzen nicht nur neben dem Pool herum." Sie machen alle Arten von Dingen, Felsenmalereien, Vogelscheuchen, Aktivitäten im Kids Club. Alle unsere vier Enkel haben auf Madeira das Schwimmen gelernt! Das sind alles herrliche Erinnerungen, die sie immer wiederkommen lassen, selbst heute noch, mit 18 Jahren!

 

Im PortoBay Serra Golf übernachten wir am Anfang des Urlaubs in der Regel zwei bis drei Nächte. Es gefällt uns, weil es anders und entspannend ist, an einem ruhigen Ort. Wir atmen gern die frische Luft, spazieren im Parque do Santo, gehen sonntags auf den Markt ...

3. Was halten Sie vom heutigen Madeira (im Vergleich von vor 24 Jahren, als Sie zum ersten Mal hier waren)?

Dank der neuen Straßen ist es einfacher, sich zu bewegen. Während den ersten Reisen haben wir einen ganzen Tag für einen Ausflug gebraucht oder um irgendeinen Ort auf der Insel zu besuchen. Heute können wir an einem Tag viel mehr ansehen und schnell die meisten Orte kennenlernen. Außerdem gibt es heute mehr Möglichkeiten.

Früher gab es in der Umgebung des Hotels vor allem Bananenplantagen. In den letzten zehn Jahren ist das Angebot an Restaurants und Unterhaltung größer geworden.

 

4. Haben Sie einen Lieblingsort auf Madeira?

Wir fahren immer nach Monte. Das erste Mal, als wir dort waren, sind wir mit dem Autobus hingefahren (Es gab noch keine Seilbahn.) und haben ein gemütliches Café mit einem sehr freundlichen Besitzer entdeckt, der uns, wann immer wir dort waren, Madeirawein hat probieren lassen. Der Jardim Tropical ist fantastisch. Wir spazieren auch gern auf der Promenade des Lidos (vor dem Vila Porto Mare) bis nach Câmara de Lobos. Das ist schon Tradition. Ein weiterer Ort ist der neue Bereich bei den Kais und der Jachthafen von Funchal. – Perfekt für Veranstaltungen wie das Festa da Flor.

 

5. Warum kommen Sie immer wieder nach Madeira zurück?

Einer der Gründe, warum wir Madeira mögen, ist der Umstand, dass wir immer herzlich aufgenommen werden. Die Gastfreundschaft ist im Allgemeinen sehr gut. Der Service, die Qualität und der Preis sind sehr gut. Nichts verursacht extra Aufwand (die Menschen sind immer hilfsbereit).

 

Bei manchen Ländern, die wir besucht haben, hatten wir das Gefühl, dass es den Leuten nicht wirklich wichtig war. Sie wollen einem am Anfang der Ferien kennenlernen, aber am Ende möchten sie schon nicht mehr da bleiben. – Das haben wir hier nie gespürt.

 

Wir finden Madeira sehr sicher; wir machen uns nie Sorgen und entspannen uns deshalb. Und das Klima hilft. Wir fühlen uns sehr wohl, denn wir wissen, dass es an einem Nachmittag mal regnen kann, aber sofort danach wieder die Sonne scheint. Außerdem lieben wir beiden unseren Garten hier im The Residence.

6. Was ist Ihr Lieblingsrestaurant/-gericht?

Wir mögen sehr gern den leckeren Fisch aus der Region, aber wir lieben auch das Fleisch bei der „Meat Lovers Night" im Med. Außerdem gehen wir abends gerne ins Alfama und genießen ein leichtes Essen im Freien. Ans Büfett gehen wir nicht so oft. – Es ist zwar sehr gut, aber es besteht immer die Gefahr, dass wir zu viel essen, weil alles so lecker ist ... :)

 

7. Was machen Sie bei Ihrer Ankunft als Erstes?


Wir gehen zuerst in die Varanda Bar, das ist so eine Art Tradition.


8. Haben Sie eine Lieblingsveranstaltung?

Wir mögen die Pink Parties im Vila Porto Mare; sie sind perfekt für Familien jeden Alters und wir können uns vergnügen und ungezwungen tanzen! Wir lieben Silvester auf Madeira. (Wir waren letztes Jahr hier.) Es ist einfach spektakulär!

 

9. Wann ist Ihrer Meinung nach die beste Zeit für einen ersten Besuch auf Madeira?

Das hängt davon ab, was man sucht, aber der Oktober ist normalerweise ein sehr guter Monat. Es ist sonnig, aber nicht zu heiß (wenn man ein bisschen umherziehen oder einen Ausflug machen will) und somit perfekt. Im April oder Mai ist es gleich.

 

10. Gibt es etwas bei der PortoBay Gruppe, das Sie im Vergleich zu anderen Hotels besonders anzieht?

Ich glaube, es ist der Service, das langjährige Personal, das sehr gut ist, die Aktionäre wie Herr Trindade, den wir im Laufe der Jahre kennengelernt haben ... Es scheint eher wie eine Familie, die sich kümmert, und nicht nur wie ein Geschäft.

 

11. Was fehlt Ihnen am meisten, wenn Sie nicht hier sind?

Die Menschen, das Klima, das Gefühl „nach Hause zu kommen", das „Menschen zu sehen, die wir als Freunde kennen". Einige Freunde, die ich hierher mitgebracht habe, haben zu mir gesagt:

- „Du kennst hier mehr Leute als in England!" :)

 

12. Waren Sie schon in einem PortoBay Hotel in Brasilien, in Lissabon oder an der Algarve?

Wir waren schon im PortoBay Liberdade in Lissabon und es hat uns sehr gefallen. Wir haben es allen unseren Freunden empfohlen. Nächstes Jahr haben wir vor, das neue Hotel in Porto zu besuchen. Wahrscheinlich besuchen wir auch die Hotels in Brasilien (da Südamerika als Reiseziel auf unserer Liste steht), aber dann ... kommen wir wieder hierher ... haha.


Madeira steht immer auf Platz eins, definitiv. Hier sind wir Zuhause.

Lieben Teilen Zeichnen