10 Nov 2017 5161
PortoBay Hotels & Resorts

Les Suites at The Cliff Bay . .. The feeling of infinity

Auf einem natürlichen Vorgebirge gelegen bietet sich Ihnen ein unendlicher Blick auf den Ozean. .. Die 23 Luxussuiten sind von üppigen Gärten, Esplanaden, 2 hundertjährigen Häusern, dem Infinity Pool, dem Jacuzzi,  und einer Fläche von insgesamt 6.000 m2 umgeben. Einmal hochgerechnet . .. ist das Ergebnis: viel „Platz" !!

Platz, Privatsphäre und viel, wirklich viel Komfort - das ist das Versprechen des neuen Les Suites at The Cliff Bay. Hier finden Sie ein idyllisches Plätzchen neben dem symbolträchtigen Fünf-Sternehotel The Cliff Bay auf Madeira, dessen gesamte Einrichtungen Sie nutzen können.

Das Hotel bietet 15 Suiten im Erdgeschoss, 6 Duplex-Suiten mit Aufzug, 1 exklusive Master-Suite und 1 Artistic-Suite mit großen Balkonen und privaten Gärten. ..

Möchten Sie noch mehr erfahren ? Wir kümmern uns um alle Details, um Ihnen wirklich unvergessliche Aufenthalte zu bieten !! Achten Sie auf unsere Nachrichten auf www.portobay.com . ..


Mit Vielfalt wachsen

Um mehr über dieses Projekt zu erfahren, wie es dazu kam und wie dieses Hotel aussehen wird, sprachen wir mit Antonio Trindade, Präsident und CEO von PortoBay Hotels & Resorts . ..

Wie entstand das „Les Suites at The Cliff Bay"?
Als wir das The Cliff Bay gebaut haben, waren wir sehr zufrieden damit, dass das ebenfalls auf dem Gelände, im Norden des Hotels gelegene Chalet nicht abgerissen werden sollte. Es ist ein sehr wichtiges Beispiel für die im Kolonialstil gebauten Häuser, die leider aufgrund der Entwicklung Funchals nach und nach verschwunden sind. Neben dem Gelände standen ein kleines Haus und ein Weinlager, die jedoch an einen örtlichen Unternehmer verkauft wurden, der hier ein Bauprojekt plante, das unser Hotel The Cliff Bay wegen seiner Größe und Ausrichtung stark beeinträchtige hätte.

Deshalb haben wir vor 11 Jahren mit Verhandlungen über den Kauf dieses Gelände begonnen, um das Umfeld des The Cliff Bay zu schützen, das Gelände in die Anlage zu integrieren und das hier befindliche Chalet zu erhalten, genauso, wie wir es bereits bei unserem Resort Vilar Porto Mare gemacht haben. Außerdem haben wir neue Alleinstellungsmerkmale für die zukünftigen Gäste des Les Suites at The Cliff Bay geschaffen, umso das aktuelle Angebot des The Cliff Bay, das wir in Zukunft The Cliff Bay & Suites nennen werden, weiter auszubauen.

Nach mehr als zehn Jahren Arbeit, einem umfassenden Benchmarking und einer Trendanalyse des Übernachtungsangebots sind wir jetzt endlich soweit, dieses Projekt umzusetzen, das sich als Spitzenprodukt vom restlichen Angebot der portugiesischen Hotelbranche abheben soll.

Für welche Werte steht dieses Projekt?
Vor allem für die Werte, die zu einem Projekt passen, das einen Teil der Geschichte dieses Gebiet widerspiegelt, dem Landschaftsschutz dient und den Empfehlungen der Stadtplanung folgt.

Wir haben uns für weniger Suiten entschieden, insgesamt 23, mit herrlichen Räumen und einer exzellenten Lage. Außerdem gibt es zusätzliche Einrichtungen, vorwiegend Freizeitangebote, die von allen Gästen des The Cliff Bay and Suites genutzt werden können.

Was unterscheidet dieses Projekt von anderen Angeboten von PortoBay?
Wir haben immer sehr darauf geachtet, dass alle unsere Hotels auf Madeira über Alleinstellungsmerkmale verfügen, damit sie unseren Gästen unterschiedliche Erfahrungen bieten. Wir haben jedoch einige gemeinsame Merkmale beibehalten, die kennzeichnend für PortoBay sind.

Das Les Suites at The Cliff Bay soll ein innovatives Hotel werden und unser Angebot im Spitzensegment abrunden. Es ist speziell für die Gäste gedacht, die die Erfahrungen suchen, die sie im Laufe der Jahre im The Cliff Bay gesammelt haben, und denen wir einige zusätzliche Anreize, die mit dem Konzept des „Home feeling" in Verbindung stehen, bieten möchten. Ich spreche hier von den großen Balkonen und privaten Gärten, dem neuen Fitnessraum, dem neuen Infinity Pool und dem Panoramarestaurant mit Bar und Lounge.

Damit sie sich richtig mit dem Ort und dem Team verbunden fühlen können und zwar im Sinne eines „Welcome Back Home".
Lieben Teilen Zeichnen